Vibrationsprüfkammer

ESPECs Vibrationskammer als Modul für einen Vibrationsteststand.

Nähere Produktbeschreibung

Die Prüfung von Bauteilen oder Baugruppen auf die kombinierte Beanspruchung von Temperatur, Feuchte und mechanischer Vibration spielt in der Automobil- und Luftfahrtindustrie eine wichtige Rolle.

Mit ESPEC Temperaturkammer und Feuchtekammern lassen sich vertikale oder horizontale Vibrationssysteme verbinden, um kombinierte Prüfungen durchzuführen.

In der Grundausstattung bietet ESPEC die Prüfraumvolumen von 306 und 1.000 Litern mit Temperaturbereichen von -70 bzw. -40 °C bis +100 bzw. 150 °C sowie einem Feuchtebereich von 20 % bis 98 % r. F. an.

Ausgestattet mit variablem Prüfraumboden lassen sich die Kammern individuell an das verwendete Vibrationssystem anpassen. Alternativ können Anwender die Prüfkammer auch mobil auf ein Schienensystem platzieren und über dem Vibrationstisch verfahren. Ein großes Sichtfenster ermöglicht die genaue Beobachtung des Prüflings während der Prüfung.

 

Informationen zu aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Umweltsimulation finden Sie hier.

Seminar Laborbewitterung und zyklische Korrosionsprüfung

Zum Thema Laborbewitterung und zyklische Korrosionsprüfung fand am 21. Februar ein eintägiges Seminar bei ThermoTEC in mehr…

Messen 2019

2019 präsentieren wir Ihnen unsere Produkte im Rahmen folgender Messen:     Die weltweit größte Messe für Prüf- und mehr…

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Informationen

Zur optimalen Nutzung der Webseite werden Cookies verwendet. Durch die weitere Benutzung der Webseite oder durch klicken auf Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser zu.

Schließen