Monitoringsystem Yokogawa MW

Skalierbares Datenloggingsystem von Yokogawa als Stand-Alone- oder PC-Lösung.

Nähere Produktbeschreibung

Die Datenerfassungseinheit Yokogawa MW100 ist ein skalierbares Hochleistungs-Datenloggingsystem, das sowohl in Verbindung mit einem PC als auch als Stand-Alone-System betrieben werden kann. Das System integriert die intelligente Datenspeicherung auf einer Compact Flash Karte mit 2 GB Speicherplatz. Eine Ethernet-Schnittstelle dient der Echtzeit-Trenddarstellung in einem Netzwerk mit einem Standard-Browser oder zur Anbindung an die Auswertesoftware MCPS.

Messaufgaben werden in MCPS schnell und simpel über eine Kanaltabelle (Projekt) erstellt. Das Projekt ist Dreh- und Angelpunkt für alle weiteren Operationen wie Datenerfassung, Speicherung, Anzeige und Auswertung. Ein leistungsfähiger Gruppenmanager mit beliebigen Untergruppen kann die Kanäle getrennt verwalten, so dass man bei der Anzeige den Überblick behält. MCPS kann mehrere Messungen gleichzeitig durchführen. Damit sind nicht nur die Daten je nach Anwendung, Anlage oder Gebäude getrennt, sondern auch der Zugriff der Anwender lässt sich passend einschränken.

Für einfachere Anwendungen der Messdatenerfassung empfehlen wir Datenlogger der Firma Rotronic.

Seminar Laborbewitterung und zyklische Korrosionsprüfung

Am 21. Februar 2019 findet bei ThermoTEC Weilburg GmbH & Co. KG ein eintägiges Seminar inkl. Gedankenaustausch zu o. g. mehr…

Messen 2019

2019 präsentieren wir Ihnen unsere Produkte im Rahmen folgender Messen:     Die weltweit größte Messe für Prüf- und mehr…

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Informationen

Zur optimalen Nutzung der Webseite werden Cookies verwendet. Durch die weitere Benutzung der Webseite oder durch klicken auf Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser zu.

Schließen